Berlin, du Stadt der 1000 Kieze - in meiner kleinen Nische, da bin ich zu Haus. Seit dem Mauerfall sind Millionen nach Berlin gezogen, um ihr Stück vom Glück zu suchen. Ein Altbauensemble nach dem anderen verwandelt sich in einen Dorfersatz. Essen, Trinken, Menschen wie du und ich: alles Lebenswichtige muss um die Ecke sein. Das Leben im Kiez hat allerdings seinen Preis. Nicht alle dürfen unter sich bleiben. Was macht den Straßenzug zum Kiez? Was macht den Kiez zum Ghetto?
„Kein schöner Archiv“ ist das Sahnehäubchen: Michael Annoff & Nuray Demir dokumentieren urbane Heimatgefühle. Eine Untersuchung über Milieus und Komfortzonen.

„Ein Stück vom Kuchen“ war Teil des Festivals „Berlin bleibt!“, der Spielzeiteröffnung 19/20 des HAU Hebbel am Ufer.